Beruf gefunden + Hobbys aufgeben?

12. Juli 2015 Tagebuch 8 Kommentare
anzublog_nachdenk

Hallöle alle zusammen!

Endlich mal wieder einen richtigen Post von mir mit allem drum und dran. XDD Zur Zeit war viel los bei mir… Bewerbungen schreiben, Vorstellungsgespräche, Absagen verkraften, Haus renovieren, Beerdigung, ect ect ect… Aber von vorne:

Nach monatelanger Suche und Bewerbungen schreiben, kann ich euch mitteilen, dass ich endlich ein Ausbildungsplatz habe! *Konfetti werf* Das tolle an der Sache ist, dass die Firma in meinem Ort arbeitet, sodass ich nicht mehr Zug fahren muss. (^_^) Zwar brauche ich in naher Zukunft ein Auto, aber zuerst fahre ich mit Mamas Auto. X3 Solange eben bis die Probezeit rum ist und ich etwas Geld gespart habe… (^.^)“ Was kann ich zur Firma sagen? Zuerst einmal werde ich dort als Kauffrau für Büromanagement ausgebildet und werde mehr im Marketing arbeiten und an der Webseite. Dieser Beruf war zwar meine dritte Wahl (Rangliste: 1. Mediengestalter, 2. Medienkauffrau 3. Kauffrau für Büromanagement), aber die Atmosphäre in dieser Firma ist so wunderbar! Als ich drei Tage dort zur Probe gearbeitet habe, verflog regelrecht die Zeit. (^_^) Einer meiner besten Freundinnen arbeitet auch dort und die anderen Kollegen sind wirklich sehr freundlich. Deswegen denke ich, dort passe ich gut rein. Hauptsache kein Studium mehr!! Im laufe des Studiums bemerkte ich einfach, dass das Studium an sich mir nicht liegt. (Ö-Ö) Ich hätte glaube ich alles studieren können, aber es wäre schief gegangen… Ich merke immer mehr, dass ich Geld verdienen möchte und selbstständiger werden will. (*^*)/ Die Berufsschule ist auch direkt im Ort, sogar die Schule, wo ich mein Abitur gemacht habe. XDD Ich bin nun so happy über die neue Chance, die ich bekommen habe. Ich hoffe, dass es dieses Mal etwas für mich ist. Wenn nicht, werde ich mich irgendwo einliefern lassen, damit sie mich am Kopf mal untersuchen! (>.<) Mein zweites Thema heute: Hobbys aufgeben?
Ich habe es schon in den News auf Jolly-Manga.de erwähnt, dass ich irgendeiner meiner Hobbys aufgeben oder reduzieren muss… (V-V) Ich liebe es Webseiten zu machen, aber genau so gerne zeichne ich! Klar, ihr könntet jetzt sagen: „Mach doch beides!“, aber dazu fehlt mir definitiv die Zeit… Ich möchte mich wirklich auf meine Ausbildung konzentrieren, aber Hobbys braucht man auch. Nur noch das Wochenende bleibt mir und vielleicht mal abends nach der Arbeit, doch für zwei so große Freizeitaktivitäten muss ich mich entscheiden. Es ist einfach so: Ich habe schon seit Jahren vor, einen eigenen Manga zu zeichnen. Da muss man viel Hingabe und eben Zeit hineinstecken, um die Geschichte zu planen, Charaktere zu erstellen, Skizzen zu zeichnen und und und…. Doch immer habe ich die Webseite im Hinterkopf, dass ich Stamps vergeben und Animanga-Reviews schreiben sollte. Ich sehe ja, wie andere Zeichner das tun. Sie legen sich so richtig ins Zeug und zeichnen mit so viel Leidenschaft! Ich würde gerne genau so sein. (Q-Q) Auf der anderen Seite liebe ich es Webseiten zu machen, um mit meinen ganzen Inetbekanntschaften, die ich seit Jahren kenne, zu reden und ihre tollen Homepages zu besuchen. Und ich weiß, wenn ich meine Webseite aufgebe, dass ich das kaum noch tun werde… mache ich ja jetzt schon sehr wenig…. (V-V) Ich habe mir auch gedacht, dass ich Jolly-Manga für meine Geschichte nutze. Dass ein kleiner Staffelbereich entsteht, wo Informationen zu meiner Geschichte sind und dass man sie dort lesen kann… (Ö-Ö) Aber Animanga-Reviews möchte ich auch nicht aufgeben…. auch Cyberstamps nicht… Ich habe mir schon gedacht, dass ich mich sehr wenig meiner Webseite widme und mich wirklich auf das Zeichnen konzentriere. Was denkt ihr? Wie macht ihr es, neben eurer Arbeit eure Hobbys noch machen zu können??

Liebe Grüße, Anzu


Nekosani
Gravatar of Nekosani

Wie schon auf JM: Nochmal Glückwunsch!

Also ich finde das Team wichtiger wie den Traumberuf zu erreichen. Klar sollte es einem Spass machen. Aber jeder hat mehr Bereiche, die einem etwas liegen . und das wichtigste ist einmal die Ausbildung gut zu überstehen und dabei seine Freude zu bewahren. Habe schon viele erlebt, die einen Job wegen der Firma aufgegeben haben, obwohl es ihnen Spass gemacht hätte. Später kann man sich immer noch speziallisieren und wo anders einbringen.
Ich war eigentlich auch nur eine Bürokauffrau, aber weil sich bei meiner damaligen firma keiner mit Webseiten ausgekannt hat und eine Webdesigner nunmal teuer ist, durfte ich das dann machen und verwalten :3
Oft ergeben sich Dinge dann nachher noch ~
Und wenn nicht, hat man zumindest eine schöne Zeit dank den Kollegen x3
(oder man macht selber später noch was, aber da ist man dann zumindest schon auf eigenen Füßen x3)

Das mit den Hobbies ist nicht leicht, ich musste mich da nach der Schulzeit auch ordentlich einschränken. Ich habe mich eigentlich dafür entschieden, was mir am sinnvollsten vorgekommen ist und was mich am meisten entspannt hat.
An den Webseiten wollte ich weitermachen, weil es mir sinnvoll erschien. Immerhin übe ich dabei ja mein Schreiben, habe nette Kontakte kennen gelernt und bleibe am Puls der Zeit dank anderer Blogs x3
Abgeschwächt als Blog, damit ich wirklich dabei bleiben kann und es nicht zu viel Zeit kostet.
Und Animes, weil es mich am meisten abgelenkt hat, wenn es gerade stressig war. Aufgeben musste ich leider lesen, selber schreiben, zocken und ein paar andere Nebenhobbies. Aber ich habe das Glück, dass ich jetzt während der Karenz wieder ein bisschen mehr Zeit habe – zocke gerade einige Ableger der Tales of-Serie :3

Ich denke jeder hat da seine eigenen Prioritäten. Mir war es wichtig ein Hobby zum Abschalten und eines zum „Fordern“ zu haben, damit ich auch noch ein ausgeglichenes Leben neben der Arbeit habe :3

13. Juli 2015

kintaro
Gravatar of kintaro

Huhu Anzulein :3 Herzlichen Glückwunsch dass du nen Ausbildungsplatz gefunden hast. Ja, das Studium ist nich jedermans sache, ich finde es kommt drauf an wo und was man studiert. Manche Unis/FHs sind halt anders als andere und da wird der selbe Stoff anders vermittelt (war bei mir nachm Wechsel der fall^^)

So und nun zu dem anderen:
Ich weiß genau was du meinst. Ich finde es ganz gut, wenn du beides miteinander verknüpfen würdest, also Jolly Manga mit Cyberstamps, Anime-Reviews und deiner Story. Die gezeichneten Mangaseiten kannst du da ja für alle online stellen oder so. ^^ D.h. du hast alles auf einmal, wirst dadurch automatisch verleitet auch zu zeichnen, und es hochzustellen auf deiner Seite. perfekt beide Hobbys kombiniert. Durch die zeichnungen (1. hobby) hast du updates für deine seite (2. hobby) :) so hab ich mir das gedacht.

25. Juli 2015

mia
Gravatar of mia

Wow, ein neuer cut im Leben! Liebe Anzu ich wollte dir schon längst schreiben habe aber gar nicht gewusst was ich sagen sollte! xD

Erstmal Glückwunsch zum Ausbildungsplatz!

So wie es scheint lernst du einen ähnlichen Beruf wie ich bzw. die erneuerte Version davon :freu:

Wie nekosani schon sagte fällt der spass mit dem Arbeitsumfeld, ich hoffe also, dass das bei dir so super bleibt :3

Zu den Hobbies kann ich nur sagen: mir ging es ähnlich. Nach den langen Arbeitstagen wars schwer sich nochmal aufzuraffen. Da man ja immer älter = aufgabenbeladener wird, kommt ja auch noch einiges hinzu (der Haushalt und andere Pflichten XD).
Versuch dir einfach keienn Druck zu machen, und mach einfach das worauf du lust hast. Egal obdu reduzierst oder alles einfach langsamer uppst – es ist immer noch deine Sache xD

8. August 2015

Mini
Gravatar of Mini

Hallo, Anzu!

Ich bin jetzt mal ein random Besucher der zufällig auf deinen Blog gekommen ist und den Beitrag durchgelesen hat.

Ich kenn das nur zu gut, dass einem einfach die Zeit fehlt. Es nervt, man hat so viel vor und will auch alles durchziehen, doch die Zeit fehlt. Und danach die Motivation sich, zum beispiel nach einem anstrengendem Tag um für die Ausbildung zu lernen, aufzubringen und sich an die Webseite zu setzen oder zu zeichnen – haha die muss man auch erstmal noch finden.
Bei mir ist es eher so, dass ich meistens nachts für meine Webseite arbeite und während den langen ubahnfahrten immer bisschen in meinem Skizzenbuch rumskizziere haha oder einfach ganz einen Tag freinehme und mich hinsetze, um zu zeichnen. Ich finde man muss nicht immer seine Hobbys aufgeben, sonst wird man es iwann bereuen und das will man doch natürlich nicht ;)
Und wenn du dich dazu aufraffen MUSST iwelche Updates zu machen, wird das sowieso nichts :) dann ist es doch viel besser sich ne kurze Auszeit zu gönnen, sich mit iwelchen anderen Hobbys zu beschäftigen und danach voller Elan und Schwung BAMM alle um zu hauen haha

Alles Liebe,Mini

PS: Übrigens wollte ich ganz unverfroren fragen ob du mit mir Partner werden willst haha – ich liebe blogs – und ich liebe es blogeinträge zu lesen haha und diese zu kommentieren haha ♥

6. September 2015

Mini
Gravatar of Mini

Man ich weiß jetzt nicht ob mein Kommentar geschickt wurde oder nicht >-< das wäre so ärgerlich wenn nicht, weil ich hab den Text jetzt nicht umsonst geschrieben hahaha

"Aber
Hallo, Anzu!

Ich bin jetzt mal ein random Besucher der zufällig auf deinen Blog gekommen ist und den Beitrag durchgelesen hat.

Ich kenn das nur zu gut, dass einem einfach die Zeit fehlt. Es nervt, man hat so viel vor und will auch alles durchziehen, doch die Zeit fehlt. Und danach die Motivation sich, zum beispiel nach einem anstrengendem Tag um für die Ausbildung zu lernen, aufzubringen und sich an die Webseite zu setzen oder zu zeichnen – haha die muss man auch erstmal noch finden.
Bei mir ist es eher so, dass ich meistens nachts für meine Webseite arbeite und während den langen ubahnfahrten immer bisschen in meinem Skizzenbuch rumskizziere haha oder einfach ganz einen Tag freinehme und mich hinsetze, um zu zeichnen. Ich finde man muss nicht immer seine Hobbys aufgeben, sonst wird man es iwann bereuen und das will man doch natürlich nicht ;)
Und wenn du dich dazu aufraffen MUSST iwelche Updates zu machen, wird das sowieso nichts :) dann ist es doch viel besser sich ne kurze Auszeit zu gönnen, sich mit iwelchen anderen Hobbys zu beschäftigen und danach voller Elan und Schwung BAMM alle um zu hauen haha

PS: Übrigens wollte ich ganz unverfroren fragen ob du mit mir Partner werden willst haha – ich liebe blogs – und ich liebe es blogeinträge zu lesen haha und diese zu kommentieren haha ♥"

Alles Liebe Mini ♥

PPS: also ich hoffe das klappt dieses Mal oh gott, sorry für den Spam du kannst auch alles löschen falls zu viel wurde hahaha

6. September 2015

Annis6
Gravatar of Annis6

Ja das stimmt. Es ist hart ein Hobby aufzugeben… kenne ich. Bei mir ist es so… bleib bei einem Hobby und das reicht. Eldrâren macht mir schon soviel Arbeit und Spaß, dass ich für anderes kaum noch Zeit habe (also andere Hobbies). Demnach kann ich dir zu deiner Frage keine nützlichen Tipps geben. Tut mir leid. Nun ich Lets Playe auch seit Neustem, aber das ist schnell gemacht (jedenfalls für mich). Was ich dazu alles sagen kann ist: Nehme die Zeit und lass dich von deinem Bekanntenkreis unterstützen. Ich kann sagen, dass mein Freund mich sehr unterstützt (im Sinne von Gestalten des Layouts bis hin zur Story). Ich wäre ohne ihn aufgeschmissen^^‘

17. Januar 2016

AkixPatty
Gravatar of AkixPatty

Ich weiß zwar nicht, ob du gerade noch hier liest, aber noch einmal Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß im neuen Beruf :schmatz:

Du bist noch jung! Mach die Ausbildung zuende und teile dir deine Hobbies ein, wie du es selbst am liebsten möchtest :) Sonst wird alles nur ziemlich stressig, das wäre nicht gut. (Ich habe es während des Studiums jedenfalls nicht geschafft, meine Hobbies weiterzuführen :heul: ). Du schaffst das schon!

28. März 2016

Akai
Gravatar of Akai

Pause :) dann weiter und dann wieder Pause xD auf meinen Blog sieht ma eh was dann rauskommt, aber dafür werden meine Animationen teilweise auf Festivals und kleinen Ausstellungen gespielt :) und das passt schon. Entscheide was dir wichtiger ist, zieh es durch und mach nachher mit den anderen weiter ^^ das Leben ist schon lang genug.

Cyberstampvergabe hingegen xD ja… also das wird dir immer massig Zeit raubn, vllt eingeteilte Arbeitszeit mit Stopuhr? :D

30. Juli 2016

Kommentar schreiben
Hinweis: Kommentare müssen erst freigeschaltet werden. ;3

:freu: :herz2: :wae: :heul: :megafreu: :ko: :schmatz: :smile: :xxx: more »

*